Kommunikation verunreinigtes TDI (DCB) – 2

Kommunikation verunreinigtes TDI (DCB) – 2

Werte Geschäftspartner,

Mit Bezug auf die letzte Mitteilung der BASF möchten wir auf folgendes hinweisen:

Die BASF geht nicht von Gesundheitsgefährdungen der Verbraucher aus, hält jedoch weiterhin daran fest Blockware zurück zu rufen und empfiehlt Zuschnitte zu prüfen. Es ist weiterhin zweifelhaft, ob alle üblichen Grenzwerte (CertiPur, Ökotex 100, LGA, …) respektiert sind.

Dem Vorbeugungsprinzip („precautionary principle“) folgend können wir zum gegebenen Zeitpunkt keine Entwarnung geben und bitten Sie weiterhin die betroffenen Chargen zu isolieren sowie Ihre Kunden von der Weiterverarbeitung, bzw. den Verkauf dieser Schäume, abzuraten.

Bitte beachten Sie ebenfalls weiterhin unsere Sicherheitsempfehlung, die Ihnen bereits zugeschickt wurde.

Sobald wir endgültige und zufriedenstellende Resultate aus normierten Testmethoden haben, werden wir diese umgehend kommunizieren.
Falls Sie noch Fragen zum weiteren Ablauf haben sollten, stehen wir Ihnen weiterhin zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihre Geduld und für Ihr Vertrauen.

Mit freundlichem Gruß

 

Kontaktieren Sie uns

Nicht lesbar? Text ändern!